Wichtige Information

Aufgrund des Coronavirus (COVID-19) ist das Geschäft derzeit eingeschränkt geöffnet!
Wir bitten um Verständnis.

Weitere informationen finden Sie weiter unten!

Fenster - Türen - Rolläden
 
✆  (0 52 21) 6 56 12

Über uns 


Geschäftsführer
Michael
Felsch

Geschäftsführer
Carsten
Dannhaus

Der Beginn von Fensterfreund

 

Unsere Geschichte

 


Im Jahr 1980 gründete Jürgen Dannhaus und Klaus-Dieter Wermke in Herford-Elverdissen die Firma W+D Fensterfreund. 

Die Aufgaben bestanden darin, Fenster und Türen aller Systeme zu Warten und zu reparieren. Aus den Erfahrungen im Kunden­dienst entwickelte Herr Dannhaus mit einer Firma aus dem Saar­land ein Wartungs- und Pflege­set, welches noch heute im Ein­satz ist.

Aus der Wartung ent­stand im Laufe der Zeit auch ein umfang­reicher Neu­verkauf von diversen Produkten. Auf Grund der Kunden­nachfrage wurde die Produkt­palette bis heute stetig erweitert, wie Sie in unserer Produkt­aufstellung  erkennen können.

1982 wurde das Waren­zeichen „Fensterfreund“ beim Deutschen Patent­amt in München eingetragen.

1982 verlegte Herr Dannhaus den Firmen­sitz an die Bünder Str. 54 in Hiddenhausen, um den Kunden die Pro­dukte in einer kleinen Aus­stellung vorführen zu können.

1983 verließ Herr Wermke den Betrieb und Herr Dannhaus über­nahm die komplette kauf­männische und technische Abwicklung der Firma W+D Fenster­freund. 


Unter­stützt wurde Herr Dannhaus von seiner Frau Erika als Prokuristin sowie einer kauf­männischen Angestellten.

1984 zog das Unter­nehmen in das „Tiemannsche Gebäude“ an der Bünder Str. 58-60 in Hiddenhausen, wo es heute noch tätig ist.

1993. Auf Grund der stetigen Erweiterung und Ver­größerung der Firma, übernahm Carsten Dannhaus nach erfolgreichem Ab­schluss einer Bank­kaufmann- Lehre als Prokurist die kauf­männische Abwicklung des Betriebes.

1994 wurde das Gebäude sowie die Büro und Aus­stellungs­flächen komplett saniert und vergrößert, so dass den Kunden eine umfang­reiche Produkt­palette zur Verfügung stand.

Am 01.Juli 2001 übergab Jürgen Dannhaus den Betrieb an seinen Sohn Carsten Dannhaus und den Tischler­meister Michael Felsch.

In einer umfangreichen Umbau­aktion wurden die Büro, Lager und Ausstellungs­flächen fast verdoppelt. Und im Rahmen von einem „Tag der offenen Tür“ am 21.08.2005 zum „25 Firmen­jubiläum“ der Kund­schaft präsentiert.


Highlight in der Firmengeschichte

Ein Highlight in der Firmen­geschichte war 1981 die Zu­sammen­arbeit mit dem Fenster­institut Rosenheim mit Herrn Prof. Seifert (vergibt ein RAL- Gütezeichen für Fenster, Türen und Glas). Hier wurde ein Seminar über Wartung und Pflege von Bau­elementen in Schweicheln organisiert, an dem nam­hafte Fenster­hersteller aus ganz Deutschland teilnahmen.


Unser Motto

Die Firma W+D Fenster­freund vertritt seit 25 Jahren die Über­zeugung „Die bitter Erinnerung an schlechte Qualität währt viel länger als die kurze Freude am niedrigen Preis! Diesen Slogan von Herrn Dannhaus sen wird auch die nächsten 25 Jahre das Firmen­motto sein.

 
 
 
 
E-Mail
Anruf